Sporträder

         
         
         

Home

2-pedals.org Aktuelles

Waffenräder

Sporträder
Lastenräder
Tandems
Klappräder
Eigene Konstruktionen
Exoten
Diverse Fahrräder
Anhänger
Zubehör/Teile

Meine Räder
nach Baujahr:
-1945
1945-1990
1990-
nach Marken
nach Ländern
auf Festivals und
Ausstellungen


Ich auf Radreisen

Diaschau
Eigene Radlvideos

Räder meiner Umgebung

Österreichische
Radlausdrücke


Radinteressantes

Kontakt
Links

 

   
   



Ines Brunn, Site einer erstklassigen Kunstradfahrerin.
Hors Cycles verwenden ein Kunstrad in Ihrer Show.

Bauer, Deutschland

Kunstrad

Baujahr um 1960

Ludwig Bauer verlagerte bald nach der Metalldrückerei-Firmengründung,
die Produktion von Frankfurt-Heddenheim nach Klein-Auheim.
1920 bauten sie die Werkstätte neu und brachten sich mit der Entwicklung der ersten Fahrradlichtanlage mit topedoförmigen Karbidleuchten hervor.
Erst 1922 entwickelten Ludwig und Josef Bauer das
"Bauer Fahrrad", welches sich zum Verkaufsschlager entwickelte.
Auch produzierten sie alle Arten von Sportfahrr├Ądern, wie Bahn,-
Radball,-und Kunsträder. Später drangen sie auch in den Markt von Leichtmotorrädern. 1968 ging Bauer, mittlerweilen weltbekannt,
da sie auch Rennräder bei der Tour de France mitfahren liessen,
trotz guter Auftragslage in Konkurs. Das Firmengelände wurde einige Jahre
für Rowenta Geräte - Trockenhauben und Toaster - Herstellung benutzt.
Die Qualitätsmarke wurde mittlerweilen von einem westfälischen Fahrradhersteller wieder aufgegriffen.

   

   
     
     
   
     


     
Und da wir auch ein Bauer Radballrad in unserem Radballsession Fuhrpark haben,
konnt ich mal die Eigenheiten der zwei Radtypen fotografisch vergleichen.


Das Bauer Radballrad ist ├╝brigens eine Leihgabe von der Fahrradselbsthilfe Werkstatt im WUK
Da schweissten wir auch den Rahmen (links), da er gebrochen war.
     


Die Vorderradgabel des Radballrades ist


viel länger als die des Kunstrades.
     



Die Sattelposition beim Radballrad weit hinten, spielt man ja im Stehen.
Sitzen tut man nur während Spielpausen wo man sich kurz entspannen kann.



Der Kunstradsattel gleicht einem Sofa, verwendet man ihn ja von allen Seiten, wo er auch immer guten Halt geben soll um das Rad unter Kontrolle zu halten.
     


     


Auch die Hinterradgabelgeometrie


ist unterschiedlich.
     


Und hier nochmal das Radballrad ganz allein: